70% Finca Chimelb aus Guatemala

Finca Chimelb is a magnificent private farm spanning over 4,500 hectares in Lanquín, Alta Verapaz. Roughly 250 hectares of which are dedicated to cacao cultivation, making it the largest cacao farm in Alta Verapaz. Finca Chimelb employs approximately 400 workers across all crops on average, reaching more than 2,000 workers during peak harvest of coffee, and pays 40% above Guatemala’s minimum wage, as well as social security for all employees. The farm espouses environmentally friendly cultivation, planting cover crops like rubber trees to control soil erosion and analysing microorganisms in the most fertile areas of the farm to reproduce and introduce them into less fertile areas. Finca Chimelb has hosted multiple trainings for local smallholder farmers in collaboration with Cacao Verapaz, and takes its social responsibility seriously in contributing to the Guatemalan cacao industry through a combination of trainings, employment, clonal development, and research into best practices for the local climate.

This is a limited edition bar!

DSC_0742.jpg

our selection

TRULY Schokolade ist ein pures Vergnügen! Handgeschöpfte Schokolade aus nur zwei Zutaten. Single-origin Kakaobohnen  und zertifizierter Bio-Rohrzucker.

See our current selection of single origin, two ingredient bars below or click on the link to enter our Online Store! 

 
Bronze 25mm x 16mm.png
74% Maranon aus Peru

Die Schokolade wird aus den seltenen Pure Nacional Kakaobohnen (galten als ausgestorben) aus dem Marañón Canyon am Fuße der Anden in Peru hergestellt. Sie ist äußerst delikat mit einem unglaublich zarten Schmelz. Blumige Aromen, mit leichten Nussnoten und dezente Aromen von Steinobst und Whiskey. 

This is a truly craft chocolate experience. Made from a bean thought to be extinct, from pods which comprise of both white and purple beans that need to be hand separated and fermented differently, this single origin award-winning bar offers delicate floral and nutty flavour notes combined with dried fruit, and whiskey. 

 
70% Puerto Plata aus der Dominikanischen Republik

Unsere preisgekrönte 70% Puerto Plata bietet intensive Aromen von getrockneten Früchten an, vor allem Rosinen und Pflaumen – gefolgt von einem nussigen, cremigen Karamell-Abgang. Jeder geht davon aus, dass dunkle Schokolade am besten zu Rotwein passt. Diese Tafel beweist das Gegenteil!

Our 70% Puerto Plata offers intense dried fruit flavors, with hints of raisin and plum, and a nutty,  creamy caramel finish. This bar pairs fantastically with white wine and cheese! Expect the unexpected.

Gold 25mm x 15mm.png
ica-prize-logo-2020-bronze-euro-rgb.jpg
Silver 25mm x 15mm.png
70% Maya Mountain aus Belize

Die Kakaobohnen beziehen wir von „Maya Mountain Cacao“ aus Belize. Die Kooperative arbeitet mit über 400 kleinen Familienbetrieben im Bezirk Toledo zusammen, die meisten von ihnen Angehörige der indigenen Völler Q’eqchi und Mopan Maya.  Die Kooperative zentralisiert die Fermentation und den Export. Dieser neue Ansatz der zentralisierten Fermentation und Trocknung verbessert nicht nur die Qualität des Kakaos sondern versichert gleichzeitig einen fairen und stabilen Preis, was für den Landwirten mehr Stabilität und ein besseres Einkommen gewährleistet.

Maya Mountain cacao beans come from a cacao initiative which sources from roughly 400 smallholder farming families throughout Southern Belize, most of whom are indigenous Q’eqchi’ and Mopan Maya who have been producing cacao for generations. MMC has been highly regarded for its social enterprise model, making it one of the first Belizean exporters to produce high-quality, fine flavor cacao beans for the craft chocolate market. This new approach of centralized fermentation and drying is completely transparent, and improves the quality of the cacao while also ensuring a fair and stable price offering the farmers more stability and a better income

 
 
90% Tumaco aus Kolumbien

Die Region Tumaco an der südlichen Pazifikküste von Kolumbien wurde in der Vergangenheit sehr von Drogenhandel und politischen Konflikten geschwächt, sodass die hauptsächlich afro-kolumbianische Bevölkerung in sehr instabilen Verhältnissen leben musste. Die Schulung im Kakaoanbau führte zu einer starken Bauerngemeinschaft, die sich der Kultur von qualitativ hochwertigem Geschmack anstelle von Massenware verschrieben hat. Gut organisierte zentralisierte Verarbeitungs- und Trocknungsmethoden tragen nicht nur zur Qualitätsverbesserung bei, sondern bedeuten auch stabiles Wirtschaftswachstum und Sicherheit für die ganze Region. Indem die Bauern ihre Bohnen nicht als Massenware auf dem üblichen Rohstoffmarkt verkaufen, sondern sich auf ihren besonderen Kakao konzentrieren, erhalten sie ein circa 70% höheres Einkommen.

 

Die geschmackliche Reise dieser Schokolade führt einen zwischen Aromen von Pflaume und Whiskey zu feinem Wildblumenhonig und buttrigem Toffee

TRULY WEB-02.png
WEBSITE ELEMENTS-02.png
WEBSITE ELEMENTS-05.png
70% Madagaskar Akesson 

Diese ausdrucksstarke Schokolade offenbart ein Spiel der Aromen von roten Früchten mit feinen zitronigen Säurenoten.

Mit den nur hier heimischen Lemuren, majestätischen Affenbrotbäumen, unberührten Regenwäldern, riesigen Wüsten und fast 5.000 km Küstenlinie im Indischen Ozean ist Madagaskar eine außergewöhnliche, vielfältige Welt. Nur 0,1 % des weltweit produzierten Kakaos kommen von hier. Die Bohnen für unsere Schokolade stammen aus dem im Nordwesten Madagaskars gelegenen Sambirano Valley, wo Bertil Åkesson auf seiner etwa 2.000 Hektar großen Plantage einen der besten Kakaos Madagaskars anbaut.

Fans of our Award Winning 2020 Madagascan bar will be just as impressed with our new Madagascan beans, this time sourced from the well respected plantation managed by Bertil Åkesson. This expressive chocolate bar offers even brighter aromas of red fruit, sweet tartness and subtle citrus notes. Pairs fantastically with Port Wine for those who might enjoy a glass!

WEB BITS-02.png